•  
  •  
  •  

  • Zagrej Mi Muzycko
  • Chmiel
  • Socha
  • Ballada o Sierotce
  • Hej Przylecial Szpaczek

Kapela Maliszów

Folk aus Polen

Die Kapela Maliszów stammt aus dem Dörfchen Męcina Mała in den Niederen Beskiden im Südosten Polens. Das Familienensemble besteht aus dem Multi-Instrumentalist, Musikspezialist und Instrumentenbauer Jan Malisz und seinen zwei Kindern. Ihre Lieder sind inspiriert von den traditionellen Liedern und Tänzen ihrer Heimat-Region Gorlice, und werden hauptsächlich gespielt auf Violine, Akkordeon, Trommel und Basolie – einem celloähnlichen alten Instrument aus Polen und der Ukraine. Der Sound der Musiker ist archaisch, frei und ungebunden. Mit spürbarer Spielfreude, Freiheit und Improvisation geben sie überlieferten Liedern und Tänzen wie auch ihren Eigenkompositionen eine unverwechselbare und phantasievolle Prägung, und erreichen damit auf der Bühne eine emotionale Intensität, die ihr Publikum ersichtlich berührt und fasziniert. Die Violine und die Trommel Baraban befinden sich schon seit vielen Generationen in den Händen der Familie. Jan Malisz hat die Instrumente von seinem Vater Jozef erhalten, und er war es auch der ihm viele andere Instrumente beibrachte, die in der Gegend gespielt wurden. In der Kapela Maliszów werden nicht nur Lieder, musikalische Spielfertigkeiten und die Freude am gemeinsamen Musizieren gepflegt und weitergeben, sondern auch das Wissen zum Herstellen vieler Instrumente. In seiner Werkstatt baut Jan Malisz unter anderem Violinen, Drehleiern, Nyckelharpas und Sackpfeifen. Die beiden CDs der Band „Wiejski Dżez“ - „Dorf-Jazz“ und „Mazurki Niepojete“ - „Undenkbare Mazurkas“ drücken bereits in ihren Titel die musikalische Grundidee der Band aus, und erhielten in Polen und im Ausland beachtliche Aufmerksamkeit. Die Kapela Maliszów gab ein gefeiertes Konzert zur Eröffnung der Womex 2017 in Katowice, und begeisterte ihre Zuhörer in den letzten Jahren auf großen internationalen Festivals wie Rainforest in Malaysia, Rudolstadt Festival in Deutschland oder Womad in Großbritannien. In Polen ist das generationenvereinende Ensemble sehr bekannt, und gewann dort viele Auszeichnungen wie z.B. den Ersten Preis beim internationalen Folk Festival “Mikołajki Folkowe”, ebenfalls den Ersten sowie Zuhörerpreis beim „Mazurkas of the World Festival” oder den Hauptpreis beim „Carpathians Folk Festival“ in Trzcinica.

Verfügbarkeit:

Jederzeit auf Anfrage in Deutschland / Österreich / Schweiz

Download